AGB

1. GELTUNGSBEREICH
Diese AGB gelten für den Verkauf von Waren durch die "Manufaktur Bethel" als Vertriebskanal. Vertragspartner des Endkunden ist die "Stiftung Bethel". Die Stiftung Bethel ist beim Amtsgericht Bielefeld unter der HRA Nr. 10337 eingetragen. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Geschäftsbedingungen.

2. ABSCHLUSS DES KAUFVERTRAGES
In Anzeigen (z.B. Internet, Prospekte) enthaltene Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Das gilt auch für Preisangaben. An speziell ausgearbeitete Angebote halten wir uns 30 Kalendertage gebunden. 

3. PREISE, PREISVERÄNDERUNGEN
3.1. Die Endverbraucherpreise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer (MwSt.) ein (Bruttopreise).

3.2. Die Porto- und Verpackungspauschale beträgt zur Zeit EURO 3,90 (abweichende Portokosten zu deutschen Insel sowie dem Ausland).

3.3. Die Gefahr (Risiko) geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zur Versendung unser Lager verlassen hat. Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr über, sobald die  Ware bei ihm angeliefert wurde. 

4. KÄUFERRECHTE BEI MÄNGELN
Hat der von uns gelieferte Gegenstand nicht die vereinbarte Beschaffenheit oder nicht die Eigenschaften, die nach unseren öffentlichen Äußerungen vom Käufer erwartet werden können, so leisten wir grundsätzlich Nacherfüllung durch Nachlieferung einer mangelfreien Sache. Mehrfache Nachlieferung ist zulässig. Schlägt eine zweifache Nacherfüllung fehl, so kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten.

5. HAFTUNG
Die Haftung im Rahmen dieses Vertrags richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

6. EIGENTUMSVORBEHALT
6.1. Wir behalten uns bis zur Erfüllung aller Forderungen, die uns aus jedem Rechtsgrund gegen den Käufer jetzt oder künftig zustehen, das Eigentum an den gelieferten Waren vor (Vorbehaltsware). Darüber darf der Käufer nicht verfügen.

6.2. Bei Zugriffen Dritter (insbesondere Gerichtsvollzieher) auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf unser Eigentum hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen, damit wir unsere Eigentumsrechte durchsetzen können. Für alle uns in diesem Zusammenhang entstehenden außergerichtlichen und gerichtlichen Kosten haftet der Käufer.

6.3. Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Vorbehaltsware heraus zu verlangen.

7. ZAHLUNG
Die Fälligkeit der Zahlung ist abhängig von der gewählten Zahlungsart. Im Zweifel tritt Fälligkeit ab Vertragsschluss, spätestens allerdings 14 Tage nach Zustellung der Rechnung ein.

Ihre Bestellung richten Sie bitte an:

proWerk Vertrieb · Quellenhofweg 25 · 33617 Bielefeld · Telefon 0521 144 1505 · Fax 0521 144 - 47 13 manufaktur@bethel.de

8. LOGISTIK
Für unsere Logistik arbeiten wir mit dem externen Logistikpartner LOEWE Logistics & Care GmbH in Herford zusammen.